UA-70662475-1

Ihre Fachwerkstatt für Oldtimer & Youngtimer

Restauration, Reparatur, Wartung, Unfallinstandsetzung und Konservierung.
Berlin - Potsdam - Teltow - Kleinmachnow



Oldtimer & Youngtimer von Peugeot und Citroen zur Restauration

                                         Peugeot Klassiker

- 

Peugeot 402: 1935-1942

Das Fahrzeug war in zahlreichen Versionen lieferbar - u.a. Limousine, Cabriolet, Decouvrable, Roadster, Klappdach-Cabrio, Kombi und sogar Camionette. Es waren bis zu 16 Karosserievarianten lieferbar.

Revolutionär war in den 1930ern auch das Stromlinien-Design mit den beiden Scheinwerfern, die hinter dem Kühlergrill versteckt waren. Sein avantgardistisches Design wurde von der Kundschaft wohlwollend aufgenommen und verlieh ihm den Beinamen „Ligne Fuseau Sochaux“, was mit „Spindelform aus Sochaux“ übersetzt werden kann. Im Peugeot-Werk Sochaux wird jedoch nicht nur ein formal hochmodernes Automobil gebaut, der 402 wartet auch mit vielen anderen Neuheiten auf. So verfügt das Mittelklasse-Modell über versenkte Türgriffe, Sicherheits-Zapfenschlösser, eine Zwölf-Volt-Anlage und optional auch über ein elektromagnetisches Dreigang-Cotal-Vorwahlgetriebe. Darüber hinaus war der Peugeot 402 einer der erste Diesel-PKW überhaupt, wobei der Dieselmotor aufgrund des Kriegsausbruchs nie serienmäßig verbaut wurde.

Alle Modelle hatten einen 4-Zylinder-Motor mit 1991 cm³ Hubraum, ab 1938 (Modell B) mit 2142 cm³. Die Dieselmotoren hatten 2,3 Liter Hubraum. Viele Modelle waren mit dem elektromagnetischen Cotal-Getriebe ausgerüstet. Das 402-Chassis diente als Basis für viele Sonderaufbauten.

- 

Das Klappdach-Cabrio, genannt „Eclipse“ war der Nachfolger des Modells 401, das als erstes Automobil der Welt mit einem elektrisch betriebenen blechernen „Eclipse“-Dach gilt. Vom 402 Eclipse wurden 473 Exemplare hergestellt.  


-

Peugeot 403: 1955-1967

Der Peugeot 403 war der erste, dessen Stückzahl die Millionengrenze überschritt.  

Er wurde von Pinafarine entworfen und es gab ihn als viertürige Limousine, Kombi, Lieferwagen, Coupe und Cabriolet welches durch die Serie Columbo einen zusätzlichen Bekanntheitsgrad erlangte.

Als Antrieb diente im 403 ein Vierzylinderbenzinmotor mit 1,5 Liter Hubraum und 58 PS, ab 1960 auch mit 1,3-Liter und 54 PS. Ab 1959 war auch ein 1,9l-Dieselmotor optional erhältlich. Nachdem schon in den 1930er-Jahren erste Versuche mit Selbstzünder-Aggregaten unternommen worden waren, verkaufte Peugeot ab 1959 mit dem 403 erstmals einen mit einem Dieselmotor ausgerüsteten Personenwagen in großer Stückzahl.

 

Oldtimer von Citroen

- 

Citroen HY Kühnel & Janiszewski GmbH

 

Citroen Traction Avant: 1934-1957

Die Citroën Traction Avant hatten viele technische Merkmale, die im heutigen Automobilbau Standard sind. Von den meisten anderen zeitgenössischen Automobilen unterschieden sich die Wagen durch ihre selbsttragende Karosserien. Dadurch waren sie deutlich leichter und hatten einen tiefer liegenden Schwerpunkt als die Konkurrenten. Zusammen mit der damals neuen Einzelradaufhängung mit Drehstabfederung vorn und dem Vorderradantrieb sowie der starren Hinterachse, die an zwei Längslenkern mit Drehstabfedern und einem Panhardstab geführt wurde, erreichte man eine für die damalige Zeit hervorragende Straßenlage und ausgezeichneten Komfort. Durch den Einbau des Motors hinter dem Getriebe wurde eine gute Lastverteilung erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h war für ein Serienauto dieser Klasse beachtlich.

- 

Citroen H, HY: 1947-1981

Der Citroën Typ H war ein Lieferwagen der durch seine Wellblech Beplankung sehr auffällig war.

Der frontgetriebene Lieferwagen besaß Motor und Getriebe der Limousine Traction Avant und später der, DS jedoch jeweils „rückwärts“ eingebaut und mit entgegengesetzter Motor-Drehrichtung. 

Fachbetrieb für historische Fahrzeuge für Berlin- Brandenburg.Spezialwerkstatt für Oldtimer, Youngtimer, Klassiker und Veteranen Restauration, Reparatur, Wartung und Service. Porsche, Mercedes, Jaguar, Daimler, Lagonda, Peugeot, DKW  Austin Healey,Triumph,Borgward,Ferrari, Maserati,Fiat und Alfa-Romeo.Kühnel & Janiszewski GmbH,Klassik-Motors.de, BB, Oldtimer Unfallinstandsetzung und Vergaser Synchronisation, Lagonda V 12, Mercedes-Benz 190 SL,Mercedes-Benz Pagode, Porsche 356,Porsche 911,Porsche 912, Porsche 928,Triumph TR 5,Triumph TR 6,Peugeot 403,Austin Healey 3000,Austin Healey 100,Ferrari Dino,Restaurations Betrieb,Fachwerkstatt,Restaurator,Mercedes-Benz Adenauer,600,300 Jaguar E-Type,Jaguar XK,Jaguar MK,W116,W111,W198,W189,W124,W126,W107,W123,Pulverbeschichten,Galvanisieren

,